Herzen gegen Schmerzen“


Diese Herzen aus buntem Stoff sind gefüllt mit Füllwatte.
Auf den ersten Blick ist dies sicherlich nichts Besonderes. Aber diese Herzkissen sind für Frauen gedacht, die an Brustkrebs erkrankt sind.
Das Kissen hat etwas längere „Ohren“ als übliche Herzkissen. Dadurch läßt es sich besonders gut unter den Achseln tragen. Nach der Operation kann es den Wundschmerz lindern, indem man es unter den betreffenden Arm legt. So wird die Operationsnarbe geschützt, die meistens bis in die Achselhöhle geht. Auch beim Autofahren schützt es vor dem Druck des Sicherheitsgurtes.

Der Frauenkreis hat dieses Projekt im Herbst 2013 in Angriff genommen.
Die Herzkissen werden nach genauen Vorgaben gefertigt, haben eine Größe von ca. 35 cm. Jedes Kissen ist ein Unikat und wird von den HelferInnen mit vielen guten Gedanken und Wünschen liebevolll gefertigt.

Die Kissen sind ein Geschenk an Frauen und werden in mehreren Kliniken, Hospizen, Selbsthilfegruppen und privat weitergegeben.

Wir freuen uns, dass wir nach letzter Zählung (Stand 31.12.2016) ca. 2.500 Kissen abgeben konnten.